Gartentor – wichtig bei der Planung!

Ein Gartentor stellt eine äußerst praktische Barriere für Eindringlinge dar, mit der sich zugleich der Zugang zum Grundstück optisch gestalten lässt. Deshalb sind Gartentore auch in verschiedenen Maßen für nahezu jede Einfahrt erhältlich.

Das passende Gartentor finden

Wer ein neues Gartentor auf internetschlosser.de/einfahrtstore-gartenpforten/ kaufen möchte, sollte vor allem ein großes Augenmerk auf die Maße richten. Wichtig sind in diesem Zusammenhang neben den Tormaßen auch die Gesamtmaße. Denn von den Maßen hängt es ab, ob das Tor auch wirklich am gewünschten Ort eingesetzt werden kann oder nicht. Die übliche Breite eines Gartentors liegt zwischen drei und vier Metern. Die Gesamtmaße hingegen beinhalten auch die Pfosten, die benötigt werden, um das Gartentor aufzustellen. Das Tormaß ist folglich etwas kleiner als das Gesamtmaß, dieses gibt an, wie breit der Durchgang durch das Tor effektiv ist.

Worauf ist beim Kauf eines Gartentores zu achten?

Gartentore werden auf dem Markt aus den verschiedensten Materialien angeboten. Dabei hat jedes Material natürlich seine spezifischen Vor- und Nachteile. Die Tore aus verschiedenen Metallen wie Schmiedeeisen oder Stahl gelten als äußerst stabil und pflegeleicht. Denn sie können auch schnell und ohne allzu großen Aufwand gereinigt werden.

Vorteile von Stahl:

  • pflegeleicht
  • stabil

Wer hingegen großen Wert darauf legt, dass sich das Gartentor möglichst harmonisch in die natürliche Umgebung des Gartens einfügt, wählt eher ein Modell aus Holz. Dieses wirkt besonders attraktiv, wenn im Garten zahlreiche Bäume und Büsche, vielleicht auch eine Hecke, angepflanzt ist. Das natürliche Material Holz hat jedoch den Nachteil, dass der Aufwand für die Pflege etwas höher ist. So muss beispielsweise in regelmäßigen Abständen eine Lackierung aufgetragen werden, um das Holz vor Nässe zu schützen.

Vorteile von Holz:

  • attraktiv
  • günstiger

Gartentore – welche Formen gibt es?

In aller Regel werden Gartentore in Form von Doppelflügeltüren angeboten. Diese eignen sich optimal, wenn sie die Fahrzeugeinfahrt in das Grundstück sichern sollen. Ist der Durchgang  ihres Eigenheims jedoch etwas kleiner, beispielsweise, wenn das Tor einen Zugang zum Gemüsegarten bilden soll, gibt es allerdings auch Gartentore, die nur mit einer Tür ausgestattet sind. Das Tor sollte also so gewählt werden, dass es sowohl zum Grundstück als auch zum Verwendungszweck passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.